Rückbildung und Neufindung

Die Rückbildungsgymnastik wird ab frühestens 8 Wochen nach der Geburt empfohlen und soll wieder aufbauen und stabilisieren was durch die Schwangerschaft und Geburt aufgelockert wurde. Der Beckenbodenaufbau steht dabei im Vordergrund sowie Übungen zur Erhaltung und Kräftigung der Bein-, Bauch- und Rückenmuskulatur.

Der Beckenboden – eine der wichtigsten Körperregionen.
Auch wenn nicht sichtbar, ist er ein aktiver Teil unseres Körpers. Er stütz die inneren Organe und ermöglicht so unsere aufrechte, stabile Haltung und das Zusammenspiel mit Bauch-, Beinen- und Rückenmuskeln sowie der Atemmuskulatur.

Diese Muskelgruppe ist uns oft nicht sehr geläufig und wird häufig beim körperlichen Training vernachlässigt. Dabei ist die Stabilität des Beckenbodens von entscheidender Bedeutung für das ganzheitliche Wohlbefinden sowie die körperliche Gesundheit und die Freude an der Sexualität. Deshalb verdient die Beckenbodenmuskelschicht im Rückbildungskurs und auch danach besondere Achtsamkeit und Aufmerksamkeit.

In unserer Praxis findest du folgende Angebote:

  • Vormittagskurse mit Kind
  • Abendkurse ohne Kind

Unsere Rückbildungskurse werden von der Krankenkasse übernommen.

Bei Interesse sende bitte eine Email an: anmeldung@hebammenpraxisrottenburg.de